Freitag, 13. Januar 2012

Pfui !! Clinique anti-blemish solutions...


... einfach nur eine Enttäuschung -.-
Ich hab es bestimmt schon paar Mal erwähnt, dass
ich immer noch eine Foundation suche, die zu
meiner Haut passt. Da ich sie immer noch nicht 
gefunden habe, teste ich mich immer wieder 
durch. Und diesmal habe ich die 

- Clinique anti-blemish solutions - 
(liquid make-up) 

gekauft. Auf der Homepage von Clinique 
kann man einen Test machen, der einem dann
zeigt, welches Make-up zu der eigenen Haut 
passt. (Fragen zur Empfindlichkeit, welcher 
Hauttyp, ob man mit Pickeln und Glanz zu kämpfen 
hat etc.) Diesen Test habe ich 2 mal gemacht, da
ich mir bei manchen Antworten nicht sicher war.
Beide Male kam heraus, dass dieses Make-up
das Perfekte für mich wäre. Also habe ich es bestellt. 




Die Farbe wird dann auch Online ermittelt.
Bei mir kam raus, dass ich 01 Fresh alabaster bin.
Kosten sollt die Foundation knapp 30 € für 30 mL. 






Farbe wäre soweit ganz gut, ok könnte vllt. einen Tick
dunkler sein, aber so wäre es auch gegangen.
Sorry für das schlechte Licht, ging an dem Tag nicht
anders. Auf der Hand aufgetragen war ich sehr
begeistert. Gute Konsistenz, lässt sich leicht verteilen
und hinterlässt ein zartes, mattiertes, seidiges Finish.

Im Gesicht aufgetragen dann total anders. Als hätte ich eine
ganz andere Foundation verwendet. Ist doch nicht so
einfach diese gut einzuarbeiten. Gerade an der Nase und
an den Augenbrauen sieht man immer wieder "Streifen",
egal ob mit Hand oder Pinsel, das Ergebnis ist einfach
nur schlecht. Wenn es mal eben schnell gehen soll, dann
geht das hiermit bei mir nicht. Um die Nase herum werden
trockenere Stellen sehr betont. Das passier mir mit anderen
Foundation nicht so stark. Ganz schlimm finde ich, dass
meine großen Poren noch mehr betont werden. Wirklich
einfach nicht mehr schön. Zudem mattiert sie auch nicht
lange. Nach ca. 2 Stunden totaler Glanz im ganzen Gesicht.

Einfach nur PFUI !! Und das für 30 €.
Da kann sogar manch eine Drogerie Foundation bessere
Arbeit leisten.

Aber seht selbst. Bilder sagen mehr als Worte.
Vergrößerte und sichtbar noch betontere Poren -.-




Glanz wohin das Auge schaut + betonte Poren -.-


Zusammenfassung: 

+ evtl. die Farbe, wobei ein Tick dunkler auch
                                                                           schön wäre
- Deckkraft mittelmäßig 
- schlecht zum verarbeiten (Streifen etc)
- betont größere Poren noch viel!! mehr
- Von wegen mattierend, nach ca. 2 Stunden Glanz
- Preis 30 € für diese Eigenschaften

===>>> Nein, Danke. Hab sie wieder zurück geschickt.
Da komme ich mit manch einer Drogerie Foundation
besser klar und diese liefern mindestens genau so ein
Ergebnis, wenn nicht sogar bessere und das zu einem
kleineren Preis.

Könnt ihr mir eine Foundation empfehlen?
Welche Erfahrungen habt ihr mit Foundation im
teureren Bereich gemacht?

Traue mich schon gar nicht mehr, neue
auszuprobieren, die teurer sind.

Beste Grüße an meine Leserinnen
Alexandra

Kommentare:

  1. Oh Gott, nichts gegen dich, aber das sieht wirklich schlimm aus. Ich würde mich da wohl beschweren, weil das für 30€ echt ganz und gar nicht okay ist, vor allem der Glanz, das sieht echt gruselig aus :(
    Echt schade, dabei bin ich normal etwas ganz anderes von Clinique gewöhnt.

    Aber 1000 Dank, dass du das geteilt hast :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich finde es auch echt schrecklich und für das Geld finde ich es auch wirklich dreist. Gut, vllt. sieht das bei einer anderen Haut anders aus, aber ich habe eben die Haut, für die diese Foundation eigentlich genau richtig sein soll. Aber nun ja, ich habs zurück geschickt und Clinique geschädigt bin ich jetzt wohl auch ein bisschen. Denn mit meiner Revlon Foundation sieht das 1000 mal besser aus und die kostet nicht so viel.
    Ich finde, vor sowas muss man gewarnt werden =)

    Welche Foundation trägst du?

    AntwortenLöschen
  3. Wow also die Fotos sagen ja wirklich mehr als 1000 Worte.
    Benutzt du denn nur Foundation oder noch Puder drüber ?
    Meine Foundation alleine reicht auch nicht um den Glanz zu stoppen, ich muss auf jeden Fall immer mit Puder drüber. Habe da bei den Clinique Produkten eigentlich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Möchte aber demnächst trotzdem mal noch andere Produkte testen.
    Also ich habe Mischhaut, auf der Stirn trocken und sehr sensibel und auf der Nase und Kinn sehr schnell fettig und ölig. Ich habe auf jeden Fall auch sehr starke Glanzprobleme. Das nervt zwar total, aber du musst dir immer vor Augen halten, das Menschen mit fettiger Haut weniger Falten bekommen im Alter und auch nicht so früh ;)

    Auf jeden Fall habe ich auch noch nicht das absolut perfekte Produkt zum abdecken gefunden. Wahrscheinlich gibt es das auch gar nicht :(

    Und danke für deinen Tipp mit der Augencreme von Dr Hauschka, ich werde mich mal drüber informieren :)


    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Ja nachgepudert wurde auch schon, bringt bei dem Makeup alles nichts.
    Habs auch mit verschiedenen und auch ohne Creme drunter probiert.
    Immer wieder das gleiche Ergebnis. Wenn ich mir die Bilder so angucke
    finde ich die echt schrecklich, sieht schon ein bisschen monströs aus ^^
    Wie gesagt einfach nur Pfui ^^

    AntwortenLöschen
  5. Hey, ich war von dem Make Up auch total enttäuscht. Bei mir hat es in erster Linie durch diebmangelnde Deckkraft versagt. Probier doch mal Vichy Dermablend.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen