Montag, 19. Dezember 2011

Inventur Vol. I

... Ende im Gelände...
Heute hab ich mein Bad aufgeräumt, nicht nur eben mal 
auf die Schnelle, sondern so richtig, indem ich alles 
aus allen Schränken ausgeräumt habe. Was 
da alles zum Vorschein kam, hat mich echt zum 
nachdenken gebracht. 

Wie kann man bitte so viel Kram ansammeln!??
Habe gedacht ich sehe nicht richtig, das war
schon ein bisschen Psycho, was da alles
zusammen kam, echt heavy wie ich finde.

Und das NUR im BAD, dabei habe ich noch
Zeug in meinem Schminktisch... oje oje, das wird
dann Inventur Vol. II werden.

Also habe ich für mich entschieden, dass 
ich die Sachen einfach mal "abarbeite".
Klar, ich versuche ja jetzt schon jeden
Monat so viel wie möglich aufzubrauchen,
aber ehrlich gesagt, wusste ich nicht,
dass ich so viel gebunkert habe. 

Ich meine, wer braucht schon 19 Shampoos?
Ist das nicht schon echt krank?

Das heißt für mich:
- neue Vorsätze fürs neue Jahr wurden festgelegt
Konkret: Es wird nichts neues gekauft, bis die Sachen leer 
sind, bzw. bis ich von etwas nur noch 1 oder 2 Sachen habe
und wie die Bilder zeigen, wird das etwas Dauern, aber seht
selbst. Bilder sagen bekanntlich mehr als Worte.. 

Achtung, was jetzt kommt ist uiuiuiuiuijj....



Shampoo...




Spülungen & Kuren 




Duschgel & Badezusätze 




Gesichtswaschzeug 




Mein Horror schlecht Hin: Bodylotion 




Gesichtspflege
(Großteil ist aber nicht im Bad sondern im Schminktisch)




Sonstiger Kram.. 




Haarstyling-Produkte
(auch hier wird der Großteil noch im Schminktisch 
auf mich lauern) 




Parfüm



Och man, das ist doch echt nicht mehr normal, oder?
Fast könnte man meinen, ich sei ein Hamster und 
bunker für die schlechten Tage im Leben ^^

Mein Ziel ist es echt, die Produkte aufzubrauchen.
Gerade bei den Bodylotions wird es schwer.
Da ich mich echt nur nach Lust und Laune
eincreme. Jetzt werd ich mich dazu 
aufraffen schön zu cremen ^^

Ob ich das alles in einem Jahr schaffe :P ???

Ahhhh *Panik*
Ich will schon gar nicht wissen, wie viel Kram 
noch wartet (Schminktisch)

So ist es, wenn man sich immer wieder Sachen kauft,
die anbricht und sich wieder neue kauft.
Die alten landen dann erst mal im Schrank weil 
man ja einen neuen Duft, ein neues Shampoo etc.
ausprobieren will...

ABER: Ende Aus Mickey Mouse...
das war mal, jetzt heißt es KAUFSTOPP
sonst kann ich ne eigene Drogerie eröffnen... 

Kommentare:

  1. Hihi mir geht es ähnlich. Zählen möchte ich nicht, aber ich habe auch nen kleinen dm zu hause :)
    Ich bin auch fleissig am aufbrauchen, allerdings ohne kaufverbot.. Das halte ich sowieso nicht durch :)
    Aber ich möchte mir nicht mehr so viel mist kaufen.. Bei so vielen sachen bin ich froh wenn ich die endlich in die tonne kloppen kann!

    AntwortenLöschen
  2. ... und wie ich das verstehen kann =)
    Wenn nicht ich, wer dann :D *suchti*

    AntwortenLöschen